Fratelli Racing Team

 Stuttgart Ciclismo en pista, Ciclismo

En Breve

Wir sind ein aktives Amateur-Radrennteam welches bei nationalen wie auch internationalen Wettkämpfen antritt.

Descripción

Das Fratelli Racing Team ist ein Zusammenschluss von radsportbegeisterten Athleten. Wir stehen mit beiden Beiden fest im Berufsleben oder befinden uns in den letzten Semestern unseres Studiums. Auf einen guten Niveau Radsport zu betreiben und unserer Leidenschaft treu zu bleiben, ist unser gemeinsames Ziel. 

Wir fördern Nachwuchsathleten mittels ideeller Patenschaften durch unsere Sportler. 

Das Team tritt im Jahr 2022 erstmalig an und wird sich innerhalb der Radsportszene schnell etablieren. Als aktive Fahrer konnten ehemalige Radprofis und Nationalfahrer sowie lokal bekannte Athleten gewonnen werden. Somit bringen wir ein äußerst solides Fundament für das Projekt mit.

Nuestro Patrocinador preferido

Das Team bietet eine ideale Plattform für die Präsentation nachhaltiger Produkte, Marken und Institutionen.

Der Radsport ist traditionell sehr gut für die Präsentation der Hotellerie,  Sport- und Radmarken sowie des Ingenieurs- und Dienstleistungssektors geeignet. 

Auch abseits der Rennstrecke sind wir erfolgreich im Berufsleben unterwegs und können daher unsere Sponsoren authentisch verkörpern.

Uso de Patrocinio

Die Sponsorengelder werden für den professionellen öffentlichen Auftritt, Trainingsmaßnahmen und Renngebühren verwendet.

 

Mayores Éxitos

Titel und Medaillen auf nationaler Ebene im Radrennsport (Männer- und Nachwuchsklassen)

Titel und Medaillen auf Landesebene (Männer- wie Nachwuchsklassen)

Ehemalige Profisportler 

Ehemalige Nationalkaderathleten 

Datos principales para patrocinadores

Das angestrebte Ziel ist ein professioneller Auftritt in den sozialen Medien. Hierbei gehen wir im ersten Jahr von einer Followerzahl von ca. 5.000 Personen aus.

Gute Kontakte zur Lokalpresse sowie zur Radfachpresse ermöglichen eine zusätzliche Plattform für Berichte und die Sponsorenpräsentation.

Die Radevents, an welchen das Team teilnimmt, werden von 500-5.000 Zuschauern und Sportlern besucht.