Jacqueline Fritz - Perfil de patrocinio | Sponsoo

Jacqueline Fritz

 Barbelroth Alpinklettern, Montañismo, Bouldern ...

En Breve

Ich bin Wettkampfkletterin des Paraclimbing Nationalteam Deutschland, des Weiteren amputierte Profibergsteigerin

Descripción

Mein Name ist Jacqueline Fritz und ich bin 34 Jahre alt. Ich bin Wettkampfkletterin in deutschen Paraclimbingnationalkader und professionelle Bergsteigerin, Das Gebirge hat mich schon sehr lange in den Bann gezogen. Wunderschöne Landschaft, prächtiges Gebirge, rauschende Gebirgsbäche, Ruhe - all dies fasziniert mich. So ist auch 2014 die Idee für mein erstes Projekt entstanden:

Einbeinig mit Gehstützen über die Alpen.

Meine Route wurde von mir individuell geplant. Sie verlief von der Zugspitze nach Meran. Der höchste Punkt lag bei 3500 m. Selbstverständlich war auch mein kleiner Mischlingshund Loui (4) mit dabei. Ich bilde ihn speziell als Bergbegleithund aus. Er ist ein wichtiger Teil solcher Unterfangen und zudem der beste Partner im Gebirge wie auch im Alltag.

Was war der Hintergrund meines ersten größeren Projektes?

Für mich sind Ausdauer, Ehrgeiz und Freude am Sport, genauso wie die Natur sehr wichtig. Ich verfüge über eine wahnsinnige Willenskraft und besitze ein starkes Durchhaltevermögen. So bin ich auch 2014 zu diesem Projekt gekommen. Ich setze mir Ziele, arbeite konsequent darauf hin um sie dann in die Tat umzusetzen. Momentan trainiere ich sehr viel, ernähre mich vernünftig und achte auf meine Gesundheit. Die sportlichen Erfolge sind mir wichtig, allerdings sehe ich auch die positive Weiterentwicklung und den persönlichen Fortschritt. Ich befinde mich teilweise im Selbstversuch, was man als gehandicapter Mensch alles schaffen kann. Viele trauen sich nicht, extreme Dinge zu tun, oder haben Angst, dass ihnen Schlimmeres passieren könnte. Ich denke etwas anders darüber. Da ich so viele schwere Zeiten und viele Entbehrungen hinter mir habe, genieße ich mein Leben und lebe nun im Hier und Jetzt.

Ich glaube, dass ich anderen Menschen,  die sich in ähnlichen Situationen befinden, mit meiner Aktion Mut machen kann oder sogar als Impulsgeber fungiere. Die Besonderheit meiner Projekte ist, dass ich alles mit zwei Gehstützen und nur einem Bein ohne Prothese laufe. Selbst Gletscher lasse ich dabei nicht aus. Lediglich beim Klettern, habe ich eine speziell angefertigete Kletterprothese aus Carbon. Bei allen Bergtouren soll komplett auf Auto, Bus und Bergbahn verzichtet werden. Nicht dass das alles schon reichen würde....Selbstverständlich begleitet mich auf allen Abernteuer mein kleiner Mischlingshund Loui (4). Er wird speziell aus gebildet, klettert selbstständig und hat auch mit schwerem Gelände wie Geröllfeldern, Klettersteige und Gletscher keine Probleme.    

Nuestro Patrocinador preferido

Ausrüster: Outdoor, Klettern, Bergsteigen, Wintersport, Camping, Wasseraufbereitung, Brillen, Handschuhe, Socken, Unterwäsche, Mützen/Stirnbänder

Nahrungsmittel- und Getränkefirmen

Automobilfirmen

Hundezubehör

Uso de Patrocinio

All meine Projekte werden filmerisch und fotografisch festgehalten. Wir wollen mit den Filmaufnahmen Kurzfilme, Promotionfilme für Partner, sowie Filme für Filmfestivals produzieren. Die Fotos werden zum Einen für Vorträge genutzt, zum Anderen können spezielle Werbeaufnahmen für Partner gemacht werden. Alles kommt authentisch rüber, da es live in action gemacht wird.

Ich möchte mich als “Behinderte” im Outdoorsport und Klettern etablieren. Der Alpencross 2016 war das “Einstiegsprojekt”. Im letzten Jahr bestieg ich die Seven Summits im Stubaital. Dieses Jahr werde ich im Frühjahr am Gardasee trainieren. Später sollen mich dann der Jubiläumsgrat, die 12 Apostel und eine Watzmannüberschreitung perfekt für mein Projekt „4 wöchige Hüttentour im Monte Rosa Gebiet“ vorbereiten. Ein Jahr später soll es wieder was Größeres sein. Vielleicht in Slowenien/Albanien mit  Kanu, Bergsteigen, Klettern und Zelten - ohne Hütten. Des Weiteren werde ich mich in diesem Jahr auf die Paraclimbingweltmeisterschaft in Brianmcon konzentrieren. Hier beginnt schon jetzt das Training auf Hochtouren. Da ich von einem Projekt zum nächsten plane, mache ich mir natürlich auch Gedanken über meine Partner.

Mit Sicherheit bin ich ein guter Webeträger für Ihr Unternehmen, da es nicht viele Kletterer oder Outdoorsportler gibt, die auf einem Bein und Krücken solche Projekte meistern. Diese außergewöhnlichen Unterfangen sind somit eine Pioniertat, welche auch größere mediale Aufmerksamkeit  nach sich zieht. Da ich durch meinen studierten Beruf - Grafik Design- das nötige Know-How habe, was das Marketing und PR angeht, ist es selbstverständlich, Ihr Unternehmen perfekt in Szene zu setzen. Ich kann Ihnen mit hoher Reichweite eine nationale Medienpräsenz in Print- und Fernsehen, bei Live Events und auf Social Media Kanälen bieten. Es werden selbstverständlich regelmäßige Updates auf Facebook und Instagram gemacht. Die Projekte werden auf Festivals und im TV gezeigt. Hier erfolgen Logoplatzierung, Details der Kleidung oder Produkte werden gezeigt und es erfolgt eine namentliche Danksagung. Außerdem besteht die Möglichkeit, auf Sie zugeschnittene Beiträge zu erarbeiten. Dies könnte ein extra Kurzfilm mit fokussiertem Markeninhalt sein.        

Alcance / Enlaces

Mayores Éxitos

2016: Einbeiniger Alpencross - 350 km, 35000 Hm mit nur einem Bein und Krücken

2018: 1. Platz nationaler Paraclimbing-Wettkampf Karlsruhe

           1. Platz internationaler Paraclimbing-Wettkampf Imst (Österreich)

            7. Platz Paraclimbing-Weltmeisterschaft Innsbruck 

2018: Einbeinige Besteigung der Seven Summits Stubaital 

2019: In einer Saison komplett neu das Skifahren (blaue, rote und schwarze Pisten) erlernen um in der selben    Saison Skitouren zu gehen

2019:

Master Imst 2. Platz

Weltmeisterschaft Briancon: 3. Platz