Sebastian Menck

 Hamburg Obstacle Running, Athletics

Summary

Ich bin leidenschaftlicher Hindernisläufer aus Hamburg. Diesen Sport betreibe ich seit nun etwa 5 Jahren und bin auf vielen Wettkämpfen.

Description

Was ist das Ziel von Sponsoring? Klar, viele Leute sollen einen Markennamen sehen. 

Hindernislaufen ist ein extrem stark wachsender Sport. Noch vor wenigen Jahren absolut unbekannt, gehen die Teilnehmerzahlen bei diversen Wettkämpfen mitlerweile in hohe vierstellige Bereiche. Dazu kommen Zuschauer. Über immer größer werdendes mediales Interesse steigt die Zahl der Menschen die einem Sportler zuschauen. 

Ich nehme jährlich an etwa zehn dieser Läufe teil, nicht nur in Deutschland sondern auch im Ausland (z.B. Weltmeisterschaft in Kanada). Meine Leistung ist mir dabei sehr wichtig und gehöre in den meisten Fällen zu den vorderen Läufern, die oft größere Aufmerksamkeit bekommen als die große Masse dahinter. Zusätzlich laufe ich in einigen "Elite" -  Kleinserien großer Veranstalter. Hier starten nur eine Hand voll Läufer vor großem Publikum. Auf meinen sozialen Kanälen (Instagram, Facebook, Blog) informiere ich viele weitere Interessierte über meine Vorbereitung für diese Wettkämpfe. 

Was bringt es Ihnen also mich zu unterstützen?

1. Sie investieren in einen jungen, jedoch bereits massentauglichen Sport, in dem eine Marke mit wenig Aufwand auffallen kann.

2. Sie investieren in einen in der Szene etablierten Sportler der deutschland - und weltweit aktiv ist.

3. Sie unterstützen einen jungen,abitionierten Sportler,was Sie für Ihr Unternehmen im Marketing nutzen können.

 

Reach / Links

Greatest successes

Weltmeisterschaftsplazierung Platz 68 AK 2017

Finisher Europameisterschaft 2017

3. Platz Xletix Elite

Top 200 Getting Tough - The Race

 

Key figures for sponsors

Anzahl der Wettkämpfe pro Jahr:  ca. 10

Zuschauer und Teilnehmer je Wettkampf: 500 - 10.000

Zusätzliche Reichweite: Instagram, Facebook, Blog, Mediale Darstellung der Wettkampfveranstalter (Fotos/Videos), TV/Media