3x3 GERMANY

 Göttingen Basketball

Kurzbeschreibung

3x3 GERMANY ist ein Streetball Event, welches auf den Bahnhofsplätzen von Göttingen, Bremen und Hannover ausgetragen wird. Als offizielles Qualifikationsturnier für die deutschen Meisterschaften hat das 3x3 GERMANY einen hohen Stellwert.

Beschreibung

Aufregend, urban und innovativ… dies beschreibt 3x3 am besten. 3x3 Basketball ist inspiriert durch die verschiedenen Spielweisen des Streetbasketballs auf der ganzen Welt. Sie gilt nicht ohne Grund als die Nummer 1 der urbanen Mannschaftssportarten weltweit und ist offiziell auch Teil der Olympischen Spiele. Diese neue erfolgreiche Sportart zeichnet sich durch ihre spektakuläre Art und Weise Basketball zu spielen aus und erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei allen Altersgruppen. 

3X3 GERMANY bringt Basketball zurück auf die Bahnhofsvorplätze Norddeutschlands. Die Streetballturniere vereinen Leistungssport, Breitensport und Inklusion.  Als offizielles Qualifikationsturnier für die deutschen Meisterschaften genießt das Event mittlerweile eine Vorreiterrolle für 3×3-Turniere innerhalb Niedersachsens.

Das Konzept:

Leistungssport:

Hier spielen die Team der Herren Kategorie eine “lite Quest! Tour, welche mit dem ”lite Quest" - Finale am 18.07.2021 in Hannover endet. Das Gewinner-Team qualifiziert sich direkt für ein übergeordnetes internationales Challenger Turnier und begibt sich somit auf die Reiser der “World-Tour”. 

Breitensport: 

Hier finden wir die Hobby-Kategorien mit Spielerinnen und Spielern wieder , die nicht so ambitioniert sind aber dennoch ihr Können im 3x3 unter Beweis stellen möchten. Darunter fallen auch die U12 und U15 Kategorien, wo die jungen Stars von morgen bereits heute zeigen was sie draufhaben. Des Weiteren ist es uns wichtig der Jugend den Weg von der Konsole hin zum Basketball zu zeigen.  Deshalb veranstalten wir im Rahmen des Turniers eine regionale Schulmeisterschaft im 3x3 für die 5. bis 13. Klassen. 

Inklusion:

Hierdurch wollen wir Menschen mit Beeinträchtigungen die selbe Plattform bieten, wie ohne. Damit Rollstuhl-Basketball nicht einfach nur als Randsportart betrachtet wird,  sondern genauso ein teil der Gesellschaft ist. Weitestgehend wollen wir auch die gesellschaftliche Barriere im Umgang mit beeinträchtigten Menschen brechen. 

Die Standorte: 

Bahnhöfe wie in Göttingen, Hannover oder Bremen sind die ideale Plattform, um mit Endverbrauchern direkt und persönlich zu kommunizieren. Sie zeichnen sich durch ein tägliches sehr hohes Passanten Aufkommen aus und regen außerdem durch Geschäfte und Gastronomien zum Verweilen an. 

Auf deutschlandweiten Aktionsflächen in besucherstarken Fern- und Nahverkehrsbahnhöfen werden Produkte, Dienstleistungen und Marken präsentiert, die vor allem Geschäftsreisende, Touristen,  Berufspendler,  Schüler,  Studenten und Shopper erreichen. Die langfristige Werbeerinnerung wird durch erlebbare Interaktion gestützt und das emotionale Involvement der Marke erhöht. 

 

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben auch ein Teil von diesem großartigen Projekt zu werden. Wir freuen uns über jede Art von Sponsorings! 

 

Reichweiten / Links

Kennzahlen für Sponsoren

Kontaktzahlen am Beispiel Göttingen aus dem Jahr 2019: 

  • 50 teilnehmende Teams an zwei Tagen 
  • 189 Spielerinnen und Spieler gemeldet 
  • 500-1000 Zuschauer pro Tag 
  • Mediakontakte ( Personenfrequenz am Bahnhof pro Tag):
    Göttingen ca. 50.000
    Bremen ca. 300.000
    Hannover ca. 500.000
  • Durch Aktionen für Kinder unter 16 Jahren mit den örtlichen Partnervereinen, erreichen wir insgesamt bis zu 500 sportliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.