Damen Basketball Bundesligen

 Bergisch Gladbach Basketball

Kurzbeschreibung

Damen Basketball Bundesligen - Drei Ligen, 32 Bundesligen mit ca. 32.000 Mitgliedern, 450 Spiele je Spielzeit

Beschreibung

Als Namens Partner der DBBL erhalten Sie zahlreiche, attraktive Möglichkeiten, Ihr Unternehmen deutschlandweit zu präsentieren:

Vor Ort:

- Die erste und die zweiten Damen Basketballbundesligen tragen den Partnernamen

- Faltwerbebanden in der 1. und 2. DBBL - an 32 Spielstätten je eine Bande am Spielfeldrand

- Logo auf der Sponsorenwand der 12 Erstligisten (zu sehen bei allen Heimspielen und bei Interviews, welche die Teams auf Sportdeutschland.TV und dem DBBL Facebookauftritt wöchentlich einstellen)

- Bodenaufkleber Play-Offs: In jeder Spielstätte der 1. DBBL wird (in jeder der beiden Spielfeldhälften) eine Bodenfläche von 2,00 x 1,50 Meter reserviert. Insbesondere bei den Übertragungen im Internet stechen diese Werbeflächen ins Auge

- In der DBBL werden pro Saison diverse Titel vergeben und Ehrungen vorgenommen. Bei diesen medial wirksamen Ehrungen wird jede Zeremonie vor einer mit DBBL und Partnerlogo gebrandeten  Werbewand (2,25 x 2,25) vorgenommen.

Nachwuchs:

- Nachwuchsförderung junger heimischer Spielerinnen: Unser Ziel ist es neben der weiblichen U 18 Nachwuchs-Basketball-Bundesliga gemeinsam mit unserem Partner und Namensgeber eine weitere deutsche Basketballliga für Spielerinnen im Alter von unter 16 Jahren zu implementieren

Internet:           

- Bei den wöchentlich sechs Live-Übertragungen auf Sportdeutschland.tv erfolgt die Einbindung des Partner Logos in der Form der Overlaytechnik. Allein in der Vorrunde im Kampf um die Deutsche Meisterschaft sind dies 132 Spiele 

- Aufnahme des Partner-Logos inklusive Verlinkung zur Unternehmenshomepage auf der DBBL Homepage inklusive individueller Darstellung sowie auf den Homepages der DBBL Teams (32 Bundesligisten)

- Integration des Partnernamens in Domain

- Aufnahme des Partnernamens in jeden Presseartikel auf der DBBL-Homepage

- durchlaufendes Werbeband am unteren Bildrand auf www.partnername.dbbl.de

- eigener Shop Bereich

- Newsletter

- Gewinnspiele

- Facebookpräsentation                                                                              

Hospitality:

- Genießen Sie die DBBL  Top-Events  oder einzelne Meisterschafts -/Pokalspiele mit Kunden und Mitarbeitern. 

Weiterhin:

 Ligabanner, Spielbrettaufkleber, Trikotsticker aller Spielerinnen, Ligafahne. Balllogo

Kennzahlen für Sponsoren

  • Drei Ligen mit 32 Vereinen – Mitgliedervolumen von ca. 32.000
  • Der Wettbewerb um die Deutsche Meisterschaft beinhaltet 22. Spieltage, bevor der Startschuss für die Play-Offs fällt
  • Weiterhin trägt die DBBL parallel auch noch den Pokalwettbewerb aus
  • In der Summe sind dies Minimum 450 Spiele pro Saison
  • ca. 6.500 Zuschauer verfolgen pro Spieltag die Begegnungen vor Ort
  • Drei TOP-Events (Season Opening, German Allstar Day der 2. Ligen, Pokalfinalwochenende)
  • Alle Begegnungen der 1. Liga werden mittels Livestream (Sportdeutschland.TV) ins Internet übertragen. Dieses Angebot verfolgen pro Wochenende momentan knapp 8.000 Zuschauer, Tendenz weiter steigend
  • Darüber hinaus berichten auszugsweise die dritten Fernsehprogramme und lokale TV-Anbieter regelmäßig über unseren Spielbetrieb
  • Print - Die DBBL und ihre angeschlossenen Bundesligisten erzielen eine monatlich kumulierte Reichweite von ca. 100 Millionen Kontakten. Die durchschnittlichen Fotoveröffentlichungen  pro  Spielzeit  belaufen sich in der 1. DBBL auf 3.200 und in der 2. DBBL auf 5.500
  • Social Media – Facebookauftritt (knapp 5.000 Follower)
  • iPhone und Android App
  • Presseverteiler (300 eigene Adressen, ca. 1.000 über den Mediendienst Meltwater)
  • Newsletter, mit Vor- und Nachbericht zu den einzelnen Spieltagen
  • Der momentane Werbeäquivalentwert des Namenssponsors beträgt ca. 500.000 €
  • Unser sportbegeistertes, technikaffines Zuschauerpotenzial verfügt über ein - frei zur Verfügung stehendes - höheres Einkommen
  • Der Kern unserer 18-40 jährigen Zielgruppe ist weiblich (auf dem Feld, in der Halle, Zuschauer des DBBL-Livestreams)
  • Kommunikationsmedium Nr. 1:  www.dbbl.de - In den zurück liegenden drei Spielzeiten konnten pro Saison jeweils knapp 1.000.000 Besucher gezählt werden, die pro Saison über drei Millionen Seitenaufrufe vornahmen. Dies waren durchschnittlich ca. 3.000 User täglich bzw. 90.000 User monatlich
  • Die Spielerinnen - Aktiv nehmen am organisierten Spielbetrieb in Deutschland momentan ca. 200.000 Personen teil, von denen ungefähr 1/3 weiblich sind. Die Anzahl der Freizeitspieler ist weitaus höher