Benjamin Mazatis - Sponsoringprofil | Sponsoo

Benjamin Mazatis

 Bruckmühl Motorsport

Kurzbeschreibung

Werden Sie Partner in meinem Team und lassen Sie uns zusammen mit Vollgas aus der Boxengasse hin zu weiteren Erfolgen starten!!

Beschreibung

Mein Name ist Benjamin Mazatis, ich bin am 14.01.1998 im oberbayerischen Rosenheim geboren und wohne in der Nähe von Rosenheim.

Es freut mich sehr, Ihnen mein Motorsportprojekt vorstellen zu dürfen

Als Michael Schumacher mit Ferrari eine Ära prägte und fünfmal in Folge Formel 1 Weltmeister wurde, entdeckte und packte ich die Faszination Motorsport. Inspiriert von der Perfektion Schumachers, Runde für Runde bei der hohen Geschwindigkeit die Kurven perfekt zu treffen.

Bereits mit sechs Jahren raste ich im Kart um die Strecken und kämpfte um jedes Zehntel. Als Belohnung für meine harte Arbeit standen etliche Erfolge und ich durfte als jüngster Fahrer kurz nach meinem 13ten Geburtstag, in Valencia von BMW eingeladen, einen Formel BMW testen. Die Erfolgsgeschichte setzte sich fort und ich fuhr 2015 in der Formel 4.

Dort gegen Gegner wie Mick Schumacher und Lando Norris. Zwar war ich im Vergleich zu diesen durch mein Budget beschränkt, jedoch nicht durch meinen Willen und meine Arbeitsmoral.

Ich arbeitete wie kein zweiter und wurde dafür vom Formel 1 Team McLaren zum „Driver of Promise“ (dt. „Fahrer der Zukunft“) ausgezeichnet. Wenige Monate später absolvierte ich zudem erfolgreich mein Abitur. Ich überzeugte bei einem Formel 3 Test in Most, allerdings scheiterte der Wechsel am fehlenden Budget. Deshalb wechselte ich 2016 in den Tourenwagensport. Erfolge blieben nicht aus. Gleich auf Anhieb gewann ich auf der so schwierigen, gefährlichen als auch legendären Nürburgring Nordschleife. 2017 der Aufstieg in den GT-Bereich. Als GT-Fahrer holte ich Trophäe um Trophäe, angefangen vom ersten Rennen bei den 24 Stunden von Dubai bis hin zur beinah GT4-Europameisterschaft, als mich nur die Technik zehn Minuten vor Rennende stoppen konnte.

Doch ich kämpfe nicht nur auf der Rennstrecke um Perfektion und Erfolg, sondern auch abseits. Als Schüler absolvierte ich 2016 sein Abitur. Als Student zunächst mein Bachelorstudium und aktuell bin ich in den letzten Zügen meines Masterstudiums. Zudem absolvierte ich die Ausbildung zunächst zum Fitness- und anschließend zum Personal- und Gesundheits-Trainer.

Ich habe vieles erreicht, aber jetzt geht es darum noch einiges mehr zu erreichen!

2022 möchte ich in der DTM Trophy starten und ab 2023 meinen einstigen Traum in die Realität umzusetzen und in die DTM aufsteigen. Um diese Vision Realität werden zu lassen, trainiere ich jeden Tag mehrere Stunden sehr hart: im Simulator, im Kraft- und Ausdauerbereich, als auch an der mentalen Stärke.

Allerdings brauche ich zur Erreichung dieser Ziele Ihre Unterstützung!

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft sowohl für Ihr Unternehmen als auch für meine Karriere im Motorsport planen können.

Werden Sie Partner in meinem Team und lassen Sie uns zusammen mit Vollgas aus der Boxengasse hin zu weiteren Erfolgen starten!!
 

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

2018

April bis Oktober – GT4 Central European Cup
3. Gesamtwertung (Pro-Am Cup)
6 Podiumsplatzierungen (Pro-Am Cup)

Juni – VLN 3
Sieg in der SP8T-Klasse

September – VLN 7
2. Platz in der CUP X-Klasse

2017

Januar – Dubai 24h-Rennen
2. Platz KTM X-Bow GT4 (SP 2-Klasse)

April bis September – GT4 European Series Northern Cup
Fünf Rennwochenenden
Doppelpodium in Zandvoort (2. und 3. Platz Pro-AM-Wertung)

Juni – VLN 3
A-Permit erreicht. Künftig Starts in GT3-Rennen möglich

September – VLN 6
Ausfall nach technischem Defekt auf Platz 2 (CUPX-Klasse) und P16 (Gesamt) liegend

2016

Gaststarter mit BMW M 235i Racing ab Mitte 2016

August – BMW Challenge Bilster Berg
2. Platz im ersten Rennen
4. Platz im zweiten Rennen

September – Bördesprint Cup Assen
4. und 6. Platz

September – Nürburgring
Laufsieg in der BMW M235i Cup-Klasse der RCN Rundstrecken-Challenge
DMSB-Permit Nordschleife der Stufe B

2015 Start in der neuen ADAC Formel 4
Zweites Jahr in der McLaren Performance Academy
Auszeichnung mit dem McLaren ‚Driver of Promise‘-Award
2014 Aufnahme in die McLaren Performance Academy
Trainings- und Ausbildungsjahr ADAC Formel Masters mit Mücke Motorsport
2013 Testfahrten und Vorbereitung für den Einstieg in den Formelsport
2012 2. Platz beim Formel BMW Talent Cup Shoot-Out am Red Bull Ring
2011 Start in der KF3 Klasse des ADAC Kart Masters
2010

25.04. Clubsportrennen MCW in Ampfing 
1. Rennen: 4.Platz — kein 2. Lauf — Gesamtergebnis: 4.Platz

23.05. SAKC Bopfingen 1 
1. Rennen: 4.Platz 
2 .Rennen: technischer Defekt

13.06. Clubsportrennen MCW Ampfing 
1. Rennen: 5.Platz 
2 .Rennen: 4.Platz Gesamtergebnis: 4.Platz

11.07. SAKC Wackersdorf 
1. Rennen: 8.Platz 
2 .Rennen: technischer Defekt
Gesamtergebnis: 9.Platz

19.09. SAKC Ampfing 
1. Rennen: 8.Platz 
2 .Rennen: Ausfall Gesamtergebnis: 8.Platz

03.10. SAKC Ampfing 
Gesamtergebnis: 2.Platz

Süddeutscher ADAC Kart Cup
Ampfinger Clubsportmeisterschaft

Benjamin Mazatis Offiezielle Homepage 

Facebook 519 Follower

Instagram 978 Follower

Pressemitteilungen

Kennzahlen für Sponsoren


Benjamin Mazatis Offiezielle Homepage 

Facebook 519 Follower

Instagram 978 Follower

Pressemitteilungen