ChemCats Chemnitz e.V.

 Chemnitz Basketball

Kurzbeschreibung

Der Damen Basketball Verein ChemCats steht für Tradition, Leidenschaft und vorallem sehr gute Nachwuchsarbeit und Talentförderung.

Beschreibung

Wir sind ein großer Damen Basketball Verein der sich über viele Jahre einen Namen als Talentschmiede erarbeitet hat. Neben unserer Damen Basketball Bundesliga (DBBL) spielen wir sehr erfolgreich in der Weiblichen Nachwuchs Bundesliga (WNBL) und konnten da sogar dieses Jahr den Meistertitel feiern. Außerdem sind wir in allen Jugendmannschaften stark besetzt. Von U8 bis U18 finden Sie viele sportbegeisterte, talentierte Basketballerinnen.

In erster Linie ist unser Ziel den Mädchen Spaß am Sport zu vermitteln und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit Lernfaktor zu präsentieren. Durch unsere lizenzierten Trainer ist in jeder Altersklasse dafür gesorgt, dass die Mädchen professionell geschult und trainiert werden.

Über die Zeit haben sich die ChemCats einen großen Name in Sachen "Talentschmiede" erarbeitet. Nicht ohne Grund wurde der Verein 2018 zur sächsischen Sportlergala zum "Talentstützpunkt des Jahres gewählt". Der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2019 unserer WNBL und das erreichen der Final 4 der U16 Mannschaft runden die letzte Saison sehr positiv ab und unterstreichen einmal mehr die sehr gute Nachwuchsarbeit im Verein.

Die ChemCats haben u.a. die A-Nationalspielerin Petra Gläser, Jugendnationalspielerinnen und später Kapitän der A – Nationalmannschaft Frauen Romy Bär sowie Jana Heinrich, Franziska Frank, Kristin Kretzschmar, Mandy Hähnel und Aline Hirsch, die aktuell als hauptamtliche Trainerin den Leistungssportbereich der weiblichen Basketballjugend der ChemCats trainiert, hervorgebracht - um nur eine kleine Auswahl der hervorgebrachten Kaderspieler des Vereins zu erwähnen.

Momentan können die ChemCats 5 Spielerinnen des Jugendbereiches vorweisen welche in Jugendnationalmannschaften spielen.

Ob Nord oder Süd - Ost oder West - unser ChemCats haben viele Reisen im Mannschaftsbus absolviert und konnten deutschlandweit unseren Verein präsentieren und sich in der 1. Damen Basketball Bundesliga etablieren. Intern entschied man aber die Lizenz abzugeben.

Ziel der Entscheidung ist es, langfristig eigen, geformte und ausgebildete Spielerinnen im Verein zu halten und diese langsam an den Profibereich heranzuführen.

Unsere Mission, unser Ziel unsere Aufgabe ist es mit unseren Sponsoren den Weg in die erste Liga zurück zu gehen und in mittel bis langfristiger Zeit die Damen im oberen Tabellenfeld zu platzieren - sowie an europäische Luft zu scnuppern und auch international die Marke "ChemCats" wieder aufleben zu lassen.

Und um dies Schritt für Schritt zu erreichen, brauchen wir SIE als neuen Teamplayer in unseren Reihen.

Wir als Spielerinnen, Vorstand, Trainer und Ehrenamtler, sind stolz auf die erreichten, sportlichen Erfolge und hoffen das Sie ein Teil unserer Erfolgsgeschicht sein werden.


 

 

Unser idealer Sponsor

Wir wünschen uns ein Sponsor der mit uns einen langen Weg gehen möchte. Schritt für Schritt mit uns gemeinsame Ziele erarbeitet und erreicht. Jeder Euro hilft - ob "Sponsor 1000" oder "Namensgeber Sposnsor" - es gibt nur einen Weg und der geht nach oben! Wir wollen mit Euch Erfolgsgeschichte schreiben, kommt in unser Team!

Verwendungszweck

- Equipment

- Reisekosten

- Ausrüstungen

- Turniergelder

- Spieltagskosten / Startgebühren

 

 

Größte Erfolge

Jugend:

Neben unzähligen Spielerinnen welche wir zu Nationalspielerinnen formen konnten, können wir sehr viele Deutsche Meistertitel in allen Altersgruppen nachweisen. Von der U12 bis hin zur U18 und früher, vor der WNBL U20, haben wir sämtliche Meister und Vizemeistertitel nach Chemnitz holen können. Der mit größte Erfolg ist der Titel unserer ChemCats welche auf dem Sportgymnasium Chemnitz im Jahr 2014 waren - als es hieß "Vize Schul Weltmeister". Unsere Mädels habe sowit die Stadt Chemnitz, den Verein und das Sportgymnasium Chemnitz in Brasilien zur Weltmeisterschaft aller Schulen vertreten und mussten sich nur im Finale gegen Spanien geschlagen geben.

 

Damen:

1998 Europacup Teilnahme

1999 DBB Pokal Halbfinale

2002 Austieg 1. Damen Basketball Bundesliga

2006 DBB Pokal Viertelfinale

2006 Aufstieg (ungeschlagen) in 1. Damen Basketball Bundesliga

2010 DBB Pokal Viertelfinale

 

Kennzahlen für Sponsoren

- Facebook

- Instagram

- regionale Presseberichte wöchentlich mehrfach

- regionale TV Berichte

- überregionale Berichte durch gegnerische Bundesligateams

- reiner Mädchen und Damen Verein

- zwischen 700 - 800 Zuschauer Bundesliga

 

Sprachen

Dieses Profil ist in den folgenden Sprachen verfügbar: