Crocodiles Hamburg

 Hamburg Eishockey, Wintersport

Kurzbeschreibung

Die Crocodiles Hamburg sind die höchstklassige Eishockeymannschaft der Stadt!

Beschreibung

Die Crocodiles Hamburg vertreten bereits seit 1990 den Eishockeysport in Hamburg. Spätestens nachdem einige Sportprojekte in Hamburg gescheitert sind, zeigt sich, dass Nachhaltigkeit Vorrang vor vielen anderen Aspekten haben sollte. Über elf Nachwuchsteams bilden die Basis der Eishockeycracks.

Die erste Herrenmannschaft tritt aktuell unter der Führung ihres Kapitäns Christoph Schubert, der u.a. NHL- und DEL-Erfahrung sammelte, in der dritthöchsten deutschen Spielklasse an. Das Team ist in ganz Deutschland unterwegs und tritt gegen Gegner wie die Hannover Scorpions, die Füchse Duisburg oder die Icefighters Leipzig an.

Unser idealer Sponsor

...geht mit uns den Weg der nachhaltigen Entwicklung des Eishockeysports!

...steuert langfristig mit uns gemeinsame Ziele an!

...ist ebenfalls der Auffassung, dass es nicht den Einen gibt, sondern, dass wir als Gemeinschaft stark sind!

 

Verwendungszweck

Förderung und Entwicklung des Eishockeysports in Hamburg!

Reichweiten

Größte Erfolge

- 1996/97 Aufstieg in die zweitklassige 1. Liga Nord

- 2014/15 Oberliga Nord Playoffs Viertelfinale

- 2016/17 Oberliga Nord Playoffs Achtelfinale

Kennzahlen für Sponsoren

- über 1.400 Zuschauer durschnittlich in der Saison 18/19

- über 13.000 Facebook-Fans

- über 3.000 Instagram-Follower

- über 150.000 Besucher pro Jahr im Eisland Farmsen, der Heimspielstätte der Crocos

- tägliche Berichterstattung in den regionalen Tageszeitungen (BILD, Mopo, HH Abendblatt)