Eimsbütteler Turnverband e.V.

 Hamburg Aikido, Badminton, Baseball ...

Kurzbeschreibung

Entdecken Sie die ganze Welt des Sports in einem der größten Breitensportvereine Hamburgs und Deutschlands.

Beschreibung

Der ETV ist mit 21 Abteilungen und rund 13.000 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in Hamburg und Deutschland. Hauptsitz ist das Sportzentrum an der Bundesstraße 96 im Herzen von Eimsbüttel. In 10 Sporthallen und Gymnastikräumen, einem Tanzsaal und einem modernen Fitness- und Gesundheitszentrum finden hier die verschiedensten Sportangebote statt. Die breit gefächerten Sportmöglichkeiten bieten Sportlern jeder Alters- und Leistungsklasse die Möglichkeit zum Sporttreiben, Leistungssport, Fitness und Entspannung finden hier direkt neben Freizeit- und Gesundheitssport statt.

Im Abteilungssport ist der ETV neben populären Sportarten wie Fußball, Handball, Basketball und Hockey auch in vielen weiteren Sportarten wie Aikido, Karate, Fechten und Tanzen aktiv. Auch Trendsportarten sind im ETV nicht mehr wegzudenken, so gehören beispielsweise Kickboxen, Bogenschießen, Hula Hoop und Inlineskating fest zum ETV.

Leistungssport findet beim ETV in verschiedenen Abteilungen statt, besonders erfolgreich sind hier die Wasserballerinnen, die Floorballer und die Softballerinnen, die jeweils in der Bundesliga vertreten sind.

Großen Anklang findet unser neues FitGym Programm, in dem wir pro Woche über 170 Kurse anbieten, die Sie Ihren persönlichen Zielen näher bringen werden. Alle Kurse werden von unserem qualifizierten Trainerteam geleitet und finden in unserem Sportzentrum an der Bundesstraße 96 oder der nur wenige Meter entfernt liegenden Sporthalle Hohe Weide statt. Von Reha- und Gesundheitskursen über Entspannung zu Kondition und Fitness deckt FitGym die gesamte Palette an Sportkursen ab, zusätzlich bieten wir abwechslungsreiche Workshops an, sodass garantiert jeder ein passendes Angebot findet.

Besonders am Herzen liegt dem ETV der Nachwuchs, den der ETV von klein auf begleitet und fördert. Beginnend mit der Pampersgymnastik im Alter von wenigen Monaten begleiten wir im Kindersport unsere „Lütten“ mit altersgerechte Sportangeboten von Kinderturnen über Tanzen, unsere Ballbinis bis zum Kinderkampfsport. Zusätzlich organisiert der ETV Angebote wie Urlaubsreisen, Kinderflohmärkte und Ferienprogramme, die das reguläre Sportangebot in den Abteilungen erweitert.

Auch der Wassersport kommt im ETV nicht zu kurz. Die Hamburger Flüsse und Kanäle laden förmlich zum Kanu fahren ein, hier verfügt der ETV in unmittelbarer Nähe zum Vereinszentrum über ein eigenes Bootshaus. Für Wassersportler, die lieber in die Halle gehen gibt es auch zahlreiche Wassersportangebote, so gehören zum ETV die eigene Schwimmschule am Turmweg und eine der erfolgreichsten Wasserballabteilungen Norddeutschlands.

Abgerundet wird das ETV-Angebot durch die "Aktion Spätlese", in der sich die Senioren des Vereins organisieren. Hier werden Ausflüge und Wanderungen in geselliger Runde veranstaltet. So stellt der Verein sicher, dass bis ins hohe Alter für jeden Aktivitäten im Verein möglich sind.

Unser idealer Sponsor

Keine Alkohol- oder Tabak-Sponsoren.

Verwendungszweck

Wir suchen Sponsoren und Kooperationspartner für den Hauptverein. Durch das Sponsoring und die Partnerschaft können dem ETV direkt zweckgebundene Mittel zur Verfügung gestellt werden. Des Weiteren nutzt der Verein die Zuwendungen zur Unterstützung der Abteilungen und für größere Anschaffungen. Außerdem unterstützen Förderer gezielte Projekte wie den Judo-Austausch und die Entwicklung weiterer Reisen für unsere Sportler.

Reichweiten

Größte Erfolge

ETV-Historisch:

  • Im Kunstturnen schrieb der Verein mit Irmgard Lüdemann Sportgeschichte.
    • Deutsche Meisterin am Sprung 1964, 1965
    • Deutsche Vize-Meisterin im Einzel-Mehrkampf
    • 9. Mannschaft bei der Weltmeisterschaft 1978
  • Auch die Abteilung Faustball fuhr regelmäßig Erfolge ein:
    • Herren wurden fünf Mal Deutscher Meister und die Damen einmal
    • Insagesamt wurden zwischen den Jahren 1957 bis 1982 vier Spieler des ETV in die Nationalmannschaft berufen
  • Eine Olympische Silbermedaille im Bereich Leichtathletik holte sich Hans Liesche 1912 in Stockholm 
  • Die Handballabteilung sicherte sich vier Mal den Titel des Deutschen Meister
  • Sehr erfolgreich zur damaligen Zeit war die Fußballabteilung des ETV
    • 1906 spielte der ETV in der damaligen höchsten Spielklasse, die 1. Klasse
    • 1913/1914 wurde die A-Klasse Hamburgs gebildet, in dieser spielten neben dem ETV die besten Clubs der spielstärksten Bezirke
    • in den 30er Jahren hatte die Mannschaft des ETV ihre erfolgreichste Zeit. 1934 bis 1936 holte die 1. Mannschaft dreimal hintereinander die Meisterschaft und vertrat Hamburg in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
    • der ETV blieb bis 1956 erstklassig
    • fünf Spieler des ETV spielten zur damaligen Zeit in der Deutschen Nationalmannschaft

 

ETV-Heute:

  • drei Mannschaften in der 1. Bundesliga (Wasserball, Floorball, Softball)
    • die größten Erfolge der Floorballer
      • dreimaliger Deutscher Meister
      • zweimaliger Deutscher Vizemeister
      • fünfmaliger Norddeutscher Meister
      • zweimaliger Norddeutscher Vizemeister
      • einmaliger Pokalsieger
    • die größten Erfolge der Softballerinnen
      • dreimaliger Deutscher Meister
      • zweimaliger Gewinner des Deutschen Pokal
    • die größten Erfolge der Wasserballerinnen
      • dritter Platz im deutschen Wasserball-Pokal
  • Baseball in der 2. Bundesliga
  • 1. Frauen Fußball in der Verbandsliga
  • 1. Volleyballdamen in der 3. Liga
  • 1. Volleyballherren in der Regionalliga-Nord
  • 2 Einzelsportler, Martyna Trajdos und Julius Thole, die bei den Olympischen Spielen in Rio starten
  • Auszeichnungen der Judo-Abteilung
    • 2010: Auszeichnung mit dem Werner Otoo-Preis
    • 2011: Kleiner Silberner Stern, Sterne des Sports
    • 2012: AOK Förderpreis "Starke Kids"
    • 2014: Kroschke Förderpreis
    • 2015: Publikumspreis, Sparda Bank Hamburg Award

Kennzahlen für Sponsoren

  • Insgesamt über 6.300 "Likes" bei Facebook  -> mit jedem Post werden zwischen 800 und 2000 Personen erreicht
  • Monatlich 18.600 Klicks auf der Homepage
  • Regelmäßige Berichterstattung (Print & Online)
  • Guter Kontakt zu den ansässigen Medien
  • Viermal im Jahr erscheint das vereinseigene Magazin mit einer Auflage von jeweils 15.000 Magazinen
  • Hohe Reichweite der Vereins-Events (Sommerfest, Kinderolympiade, Kinderturnsonntag, Kinderflohmarkt)
  • Über 13500 Mitglieder -> 45% männliche Mitglieder, 45% weibliche Mitglieder, davon, 57% Kinder und Jugendliche
  • Der ETV liegt in Eimsbüttel, einem kaufkräftigen, akademischen, kreativen, sportlichen und urbanem Stadtteil in Hamburg
  • Das schöne Eimsbüttel liegt zwischen St. Pauli und der Alster, zwischen der Uni Hamburg und dem NDR
  • Reichweitenstärkste Laufkundschaft -> ca. 1.000 Personen täglich