SV Lurup

 Hamburg Fußball

Kurzbeschreibung

Oberliga Mannschaft vom SV Lurup sucht Sponsor

Beschreibung

Unsere Jungs haben eigentlich alles was ein gutes Team braucht, Leidenschaft, Talent, Teamgeist, Power und Selbstbewusstsein was ihnen noch fehlt ist eine neue einheitliche Teamausrüstung! Wer sich mit ihren Eigenschaften auch identifizieren kann ist hier genau richtig als Sponsor

Ihre Werbung könnte auf unseren Banden und auf Bannern an Zäunen stehen sowie auf allen Kleidungsstücken und Rucksäcken. Wir spielen gegen Mannschaften aus Hamburg und ganz Deutschland die dann ihre Werbung sehen.

Wir spielen in der kommenden Saison in der Hamburger Oberliga U16 Jahrgang 2006 und nächste Saison geht es dann für uns um den Aufstieg in die Regionalliga. Wir organisieren Turniere, da können Sie auch gerne Namensgeber werden.

Wenn Sie die Jungs auf ihrem Siegeszug unterstützen und begleiten wollen und über sie Werbung machen möchten würden sich die Jungs riesig freuen

 

Verwendungszweck

Trainingsanzüge 

Hoodies 

Rucksäcke 

Trikots 

Regenjacken 

Winterjacken 

Trainingszubehör

 

Kennzahlen für Sponsoren

UNSER VEREIN

Der Sportverein Lurup Hamburg von 1923 e.V. ist ein traditionsreicher Verein mit zur Zeit 2000 Mitgliedern in über 20 Abteilungen. Neben der größten Abteilung Fußball mit über 600 Mitgliedern gibt es weitere traditionelle Sportangebote und Angebote im Gesundheitssportbereich.

Die Führung des Vereins erfolgt durch einen großen Verwaltungsrat aus den einzelnen Abteilungen sowie einem ehrenamtlichen Vorstand.

Seit dem 01.01.2014 ist der Verein anerkannter Stützpunktverein für Integration und wird durch den Hamburger Sportbund, die Freie und Hansestadt Hamburg, dem olympischen Sportbund sowie vom Bundesministerium des Innern gefördert. Das Programm Integration durch Sport ist eine bundesweite Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Der Verein ist bestrebt vielfältige Projekte durchzuführen, um Menschen mit Migrationshintergrund durch den Sport eine bessere Teilhabe zu ermöglichen.