Florian Weiß - Raceflo

 Schwabmünchen Motorsport, Motorradsport, Straßenrennen ...

Kurzbeschreibung

Sie nennen ihn Raceflo - und das nicht ohne Grund. Florian Weiß ist talentiert, ehrgeizig und äußerst zielstrebig.

Beschreibung

Sie möchten Florian Weiß näher kennenlernen: =>>> www.weiss-florian.de oder folgen Sie mir auf Facebook, Instagram und Youtube.

Hallo!
Ich heiße Florian Weiß - alle nennen mich aber Raceflo - und bin 13 Jahre alt.  Seit meinem fünften Geburtstag bin ich Motorsportler, damals bekam ich mein erstes Motorrad, eine Motocross-Maschine. Mit dieser trainierte ich regelmäßig auf Motocross-Strecken und fuhr bei meinem ersten Motocross-Rennen direkt aufs Podest.
Später kam dann der Kartsport hinzu, als ich sieben Jahre alt war. Oftmals als Schnellster fehlerfrei durch die Pylone ins Ziel gefahren, kann ich heute behaupten, dass ich zweifacher Südbayerischer ADAC Kartslalom Meister bin.

2014 schenkten mir meine Eltern zum Geburtstag einen Mini-Bike-Schnupperkurs - ich solle einfach mal ein bisschen Spaß haben, haben sie gesagt ...
Ich hatte Mega-Spaß und gab richtig Gas und dann wurde aus Spaß sofort ernst: kurzentschlossen wollte ich am ADAC Mini Bike Cup teilnehmen und fuhr in Tschechien mein erstes Rennen im ADAC Mini Bike Cup. Vieles war neu, ich kannte die Rennstrecken nicht und wurde - naja - Gesamtletzter. Damals habe ich folgendes erfolgreich abgehakt: erstes Rennen, erstes Regenrennen, erster Sturz ... "Kannst du mein Motorrad aufheben und wieder auf die Strecke schieben - ich muss unbedingt weiter!" hab ich damals zum Streckenpost gesagt.

Bereits nach der Saison 2014 teilte ich meinen Eltern mit, dass ich 2015 so richtig angreifen möchte. Mein Vater fuhr mich ab Frühjahr wann immer es ging zur Rennstrecke zum Trainieren und dann stand im ADAC Mini Bike Cup in Faßberg das erste Rennen 2015 an. Ich wurde vierter, wollte Faßberg aber nicht ohne Podestplatz verlassen. Deshalb sagte ich zu meinem Vater und Mechaniker: "Wenn ich heute Gesamt-Dritter in der Cup-Wertung werden will, dann brauch ich jetzt einen zweiten Platz. Und da fahr ich jetzt hin im zweiten Rennen." Und genau so habe ich es dann auch gemacht :-) mein Mechaniker hat nur noch gestaunt: Podest mit Ansage.

Mittlerweile sind viele Rennen im ADAC Mini Bike Cup und in der IG Königsklasse Geschichte. Ich wurde damals 2015 Deutscher Vizemeister und stand auch im Jahr 2018 in meiner zweiten Moto3-Saison mehrfach national und international auf dem Podest.

2019 möchte ich wieder richtig Gas geben und angreifen. Mein Plan ist, mit meiner Moto3 an der internationalen AAIMC Honda Talent Challenge im Rahmen der Alpe Adria International Motorcycle Championship an den Start zu gehen. Diese wird auf den folgenden Rennstrecken ausgetragen werden: Slovakia Ring, Assen, Pannonia Ring, Oschersleben, Grobnik und Most.

Unser idealer Sponsor

Ich bin offen für Sponsoren aus allen Bereichen. Toll würden Sponsoren zu mir passen, die wie ich zum Rennsport eine Beziehung haben.

Als Sponsor möchten Sie mit mir gemeinsam über einen mittelfristigen Zeitraum den Weg zum Erfolg beschreiten und mich dorthin begleiten. Als Gegenleistung können Sie von mir Ehrgeiz und den Willen zu Spitzenleistung erwarten. Ich freue mich, Ihr Unternehmen, Logo oder Firmennamen auf meiner Lederkombi, Helm, Motorrad oder Anhänger als Partner präsentieren zu können.

Aufgrund meiner Erfolge und der regelmäßigen Medienarbeit bin ich regional und überregional bekannt. Suchen Sie über Google einfach nur nach meinem Namen Raceflo, Sie werden mich sicher finden.

Verwendungszweck

Ihre Unterstützung wird ausschließlich zur Rennsport-Finanzierung herangezogen. Damit bestreiten wir Reisekosten für den Fahrer zu Trainings und Rennveranstaltungen, decken damit auch Kosten für Reifen, Sturzteile, Ersatzteile und Werkstatt für das eingesetzte Motorrad. Auch die Verwendung für Nenngelder zu Rennveranstaltungen sowie Kauf/Miete von einem Motorrad wäre möglich.

Wir sind grundsätzlich gesprächsbereit und sprechen mit Ihnen als Sponsor die Verwendung gerne ab.

Reichweiten

Größte Erfolge

Ich trainiere viel und gern, deshalb kann ich auch einige Erfolge aufweisen:

Motorrad Rundstrecke

  • 2018 mehrfach international Podestplätze im Rahmen der IG Königsklasse
  • 2017 Umstieg und Trainingsjahr auf Moto3, Einstieg in IG Königsklasse
  • 2016 Umstieg von Minibike (8 PS) auf KTM RC390 Cup (44 PS)
  • 2016 Dritter ADAC Minibike Cup Nachwuchsklasse
  • 2015 Deutscher Vizemeister, Mini Bike Einsteiger
  • 2015 Dritter ADAC Mini Bike Cup, Einsteiger

Kartslalom

  • 2015 Südbayerischer ADAC Kartslalom Meister
  • 2015 Erster Platz Kartslalom Cup Mannschaft
  • 2015 Dritter Kartslalom Schwabenpokal
  • 2015 Sechster Bundesendlauf ADAC Kartslalom Cup
  • 2014 Südbayerischer ADAC Kartslalom Meister
  • 2014 Zwanzigster Bundesendlauf ADAC Kartslalom Cup

Und einige mehr ... finden Sie mehr Informationen dazu auf meiner Webseite unter http://www.weiss-florian.de/erfolge/

Kennzahlen für Sponsoren

  • Florian Weiß in Zahlen:
    - geboren 2005
    - aktiver Motorsportler seit 2010
    - Deutscher Vizemeister 2015 Motorrad-Rundstrecke
    - Dritter ADAC Mini Bike Cup 2015
    - Südbayerischer ADAC Mini Bike Meister 2015
    - Südbayerischer Kartslalom Meister 2015
    - Südbayerischer Kartslalom Meister 2014
  • Florian Weiß fährt derzeit eine Moto3 mit Spitzengeschwindigkeiten deutlich über 200 km/h. Erste Testfahrten mit einem 600 ccm Motorrad hat er in 2018 ebenfalls erfolgreich absolviert.
  • Florian Weiß ist in den Medien bereits sehr präsent, dank regelmäßiger Berichterstattung auf seiner Webseite und in den Sozialen Medien wie Facebook, Youtube und Instagram
  • Der Motorsportler erfährt eine professionelle Betreuung durch eine Web- & Werbeagentur
  • Florian Weiß ist Teilnehmer am Projekt "Profi trifft Youngster" mit Profi-Rennfahrer David Datzer