Handballverband Westfalen

 Dortmund Handball

Kurzbeschreibung

Die Schiedsrichter in Westfalen suchen einen Sponsor für ihre Trikots, in denen sie jede Saison insgesamt 2.550 (!) Spiele leiten

Beschreibung

Wie der ARD-Sportkoordinator jüngst bestätige, ist Handball „die für uns im Ersten und in den Dritten Programmen nach Fußball wichtigste Ballsportart“. Nicht zuletzt nach den Erfolgen der „jungen Wilden“ erfährt der schnelle und intensive Sport eine große Aufmerksamkeit.

In der Heimat unseres Landesverbandes Westfalen war dies schon immer so: Nicht nur die hier ansässigen Erstligisten, sondern insbesondere auch der Spitzen-Amateurhandball, mit der Oberliga als Aushängeschild, erfreut sich einer anhaltend großen Beliebtheit. Der Zuschauerschnitt der vierzehn Oberligisten lag bei über 600 in der letzten Saison, 2.000 Zuschauer sind bei Spitzenspielen und Derbys keine Seltenheit.

Als Schiedsrichter-Ausschuss ist unser Ziel, ein hohes Niveau an Spielleitungen zu garantieren und dabei zur Sicherung des Nachwuchses auch junge Schiedsrichter bestmöglich auf die sehr herausfordernden Aufgaben in unseren Hallen vorzubereiten. Insoweit verwenden wir den Großteil unseres Budgets auf Lehrgänge und sog. „Coachings“, bei denen die Schiedsrichter durch einen erfahrenen Kollegen, meist ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter, begleitet werden.

Da die einheitliche Ausrüstung unserer Schiedsrichter „in die Tage gekommen“ ist, möchten wir zur Finanzierung neuer Ausrüstung einen Trikotsponsor gewinnen. Dessen Logo wäre entsprechend bei den rund 2.550 (!) Spielen, die von unseren Schiedsrichtern pro Saison geleitet werden, sichtbar. Zudem stellen eine Verkündung der Kooperation im Vorfeld, ggf. verbunden mit weiteren Werbemaßnahmen, sicherlich attraktive Möglichkeiten zur Präsentation des Sponsors dar.

Verwendungszweck

Erwerb von Trikots, die mit dem Logo des Sponsors versehen werden

Kennzahlen für Sponsoren

  • Unsere Schiedsrichter leiten pro Saison 2.550 Spiele; die Trikotwerbung wäre entsprechend tausendfach im Jahr sichtbar
  • Handball erfreut sich in Westfalen einer großen Beliebtheit. Der Zuschauerschnitt der vierzehn Oberligisten lag bei über 600 in der letzten Saison, 2.000 Zuschauer sind bei Spitzenspielen und Derbys keine Seltenheit.