KSF Frauen

 Karlsruhe (Baden) Schach

Kurzbeschreibung

1. Schachbundesliga der Frauen - aktive Frauen-, Talent- und Sportförderung: strategisch, erfolgreich, vorausschauend und intelligent

Beschreibung

Wir sind wieder erstklassig und wollen das auch bleiben! 
Im Mai 2015 haben wir unseren Wiederaufstieg in die 1. Frauenbundesliga im Schach ungeschlagen geschafft und damit unser kurzes Intermezzo in der 2. Liga beendet. Für die im Herbst startende neue Saison haben wir uns den Klassenerhalt zum Ziel gesetzt - und eine konsequente Förderung von Mädchenschach im Verein. Das ist in einer immer stärkeren und professionalisierten Frauenbundesliga nur mit einem starken, zuverlässigen Kader und durch eine finanzielle Unterstützung von außen zu erreichen.

Die gute Nachricht ist: Wir konnten bereits starke Spielerinnen für uns gewinnen. Und wir können weiterhin auf den so wichtigen Stamm unserer engagierten Vereinsspielerinnen zurückgreifen. Damit haben wir wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison geschaffen. Allerdings steht uns bisher nur ein sehr beschränktes Budget zur Verfügung, das uns wenig Flexibilität erlaubt und auch eine nicht unerhebliche finanzielle Beteiligung vonseiten der Spielerinnen und Vereinsmitglieder erfordert.

Unser idealer Sponsor

  • Unternehmen aus dem MINT-Bereich, die bewusst Frauen-, Sport- und Talentförderung betreiben wollen
  • idealerweise langfristiges Engagement
  • Interesse an Schach - z.B. auch auf Firmenevents (Simultanturnier mit Grossmeisterin)

Verwendungszweck

  • Unsere IMs/WGMs und damit stärksten Spielerinnen öfter und vor allem zu den wichtigsten Kämpfen anreisen lassen.
  • Allen Spielerinnen die Kosten und Auslagen für Reisen zu den Kämpfen voll erstatten.
  • Alle unseren anreisenden Spielerinnen auswärts und bei Heimkämpfen in angemessenen Unterkünften unterbringen.
  • Zu den Auswärtskämpfen miteinander und entspannt anreisen mit der Bahn (und die Zugfahrt noch für unsere Vorbereitung nutzen…).
  • Unsere Spielerinnen mit hochwertigen Trikots ausstatten.
  • Beim Wochenendkampf zusammen essen gehen.
  • Ein gemeinsames Trainingswochenende veranstalten - mit hochkarätigem Training.
  • Trainingssessions mit unseren stärksten Spielerinnen für Mädchen aus dem Verein anbieten.
  • Unseren Aussenauftritt professionalisieren - und Ihr Unternehmen dabei mitpromoten!

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

Wir stehen für Zusammenhalt.

1996 stieg die erste Frauenmannschaft der KSF 1853 e.V. in die Frauenbundesliga auf und blieb dort ununterbrochen bis zur Saison 2012/13. Nur ganz knapp verfehlte das Team in der letzten Saison den direkten Wiederaufstieg und ist nun wieder in die Frauenbundesliga zurück gekehrt.​

Wir stehen für Kontinuität und Engagement.

Das Kernteam besteht seit Jahren und geht gemeinsam durch dick und dünn. Nach dem Abstieg in der Saison 2013/2014 war es unser erklärtes Ziel, das Intermezzo in der 2. Bundesliga Süd so kurz wie nur möglich zu halten und schnell wieder in die erste Bundesliga aufzusteigen. Und das ist uns mit vereinten Kräften in der letzten Saison auch ungeschlagen gelungen!​

Wir stehen für Vielfalt und Zukunftsorientierung.

Das Team ist eine kunterbunte Mischung aus Substanz und Potenzial. Zu unserem Kader gehören mehrere aktuelle und ehemalige Nationalspielerinnen, nationale Meisterinnen und sehr erfahrene Turnierspielerinnen ebenso wie ein talentiertes Eigengewächs aus unserer Jugend und hochmotivierte Vereinsspielerinnen. Das macht uns stark - wir wollen erstklassig bleiben!