Max Dilger

 Lahr Motorsport, Motorradsport, Speedway

Kurzbeschreibung

Ich bin seit nunmehr 25 Jahren im Bahnsport aktiv. Der Rennsport ist meine große Leidenschaft.

Beschreibung

Bahnsportrennen finden auf einer flachen, ovalen Strecke mit einem Untergrund aus Kalksandstein statt. Bei einem Rennen treten bis zu 6 Fahrer gegeneinander an und erreichen in ihren 500ccm Einzylindermaschinen Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 110 km/h. Dabei sind die Maschinen nicht mit Bremsen ausgestattet. Mit spektakulären Drifts und packenden Rad an Rad Kämpfen begeistern sich Zuschauer aus aller Welt für diesen Sport.

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

Einzel 

  • Mehrfacher Deutscher Einzelmeister
  • DMV Sportler des Jahres
  • Deutscher Vize Langbahnmeister
  • Mehrfacher Süddeutscher Bahnmeister
  • 9. Platz Langbahn Weltmeisterschaft
  • 5. Platz Langbahn Europameisterschaft

 

Team

  • Mehrfacher Deutscher Mannschaftsmeister
  • 3. Platz Speedway Paar Europameisterschaft
  • Bronze Medaille Langbahn Team Weltmeisterschaft
  • Speedway Team Cup Gewinner
  • Speedway Paar Cup Gewinner
  • 2. Platz U19 Team Europameisterschaft
  • Polnischer Mannschaftsmeister

Kennzahlen für Sponsoren

Zu den Leistungen, die wir unseren Sponsoren bieten zählen Beispielsweise:

  • Ein professioneller Auftritt des Teams bei Rennen und offiziellen Anlässen
  • Positiver Imagetransfer durch den emotionalen Transport der Werbebotschaften über diverse Kanäle (TV, Social Media, Internet, Print-Medien, Radio, Live-Zuschauer)
  • Die Präsenz des Teams bei nationalen und internationalen Veranstaltungen garantiert darüber hinaus die Steigerung der Unternehmensbekanntheit
  • Konsequente Umsetzung des CIs unserer Werbepartner in enger Abstimmung mit den Ansprechpartnern
  • Aktiver Medienkontakt zur Unterstützung der medialen Präsenz
  • Eine Kommunikationsplattform bei Messen und Rennen
  • Möglichkeit zum Dialog B2B und B2C
  • Attraktive Sponsoringpakete, die für jedes Budget eine interessante Option bieten
  • Präsenz bei jährlich ca. 40 Rennveranstaltungen in ganz Europa mit bis zu 20.000 Zuschauer pro Veranstaltung