Nadja Flemming

 Röhrmoos Snowboard, Wintersport

Kurzbeschreibung

Snowboarderin im Weltcup, Ziel: Olympia! ❤ Slopestyle

Beschreibung

Ich wollte schon lange snowboarden, aber ich habe als Jugendliche von meinen Eltern kein Board bekommen. Erst mit 15 habe ich es geschafft, meine Eltern zu überreden. Nur ein paar Jahre später bin ich das erste mal im Weltcup gestartet. Mittlerweile wurde ich in das Spitzensportlerprogramm der Polizei aufgenommen und reise als Snowboard-Profi um die Welt. Mein Ziel ist es, die Olympia-Qualifikation zu schaffen und 2018 in Pyeongchang, spätestens aber 2022 in Peking mitzufahren.

Meine stärkste Disziplin ist Slopestyle, wo ich in der Weltrangliste unter den Top 30 dabei bin.

Verwendungszweck

Um mein Traum bei Olympia mitfahren zu erreichen, brauche ich finazielle Unterstützung um bei den ganzen Worldcups mitfahren zu können.

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

  • 1.Platz Deutsche Meisterschaft, Westendorf AUT, Slopestyle 2016
  • 1.Platz Deutsche Meisterschaft, Westendorf AUT, Slopestyle 2017
  • 2.Platz Europacup Landgraaf Slopestyle NL
  • 3.Platz Europacup Landgraaf Slopestyle NL
  • 10.Platz Worldcup, Moskau RUS, Big Air
  • 17.Platz Worldcup (Olympia Testevent) Alpensia KOR
  • 11. Platz Worldcup, Seiser Alm ITA, Slopestyle
  • 15. Platz Worldcup, Quebec CAN, Slopestyle
  • 16. Platz Worldcup, Mammoth USA, Slopestyle
  • 17. Platz Worldcup (Weltmeisterschaft), Sierra Nevada ESP, Slopestyle
  • 19. Platz Worldcup (Weltmeisterschaft), Sierra Nevada, Big Air