Europas größter Marktplatz für Sport-Sponsoring | Sponsoo

Paintball Sportverein 69ers Wiesloch e.V.

 Heidelberg Paintball

Kurzbeschreibung

Einer der größten Paintballsportvereine in Deutschland

Beschreibung

Als im Jahre 2010 ein paar Freunde aus Spaß am Spiel eine Paintball-Gruppe gründeten, hätten sie bestimmt nicht erwartet, dass sich daraus innerhalb von 6 Jahren ein Sportverein entwickelt, dessen 60 aktive Mitglieder sowohl in nationalen (Deutsche Paintball Liga - DPL, größte Paintball-Liga der Welt mit über 450 Teams) als auch in internationalen Ligen (Millennium Series, CPS) mit Erfolg antreten. Sechs Jahre nach dem Einstieg mit nur einem Team in der DPL Bezirksliga, starten die 69ers im Jahre 2016 mit fünf Teams (3. Bundesliga, Regionalliga, Oberliga,Verbandsliga und Bezirksliga). Der Aufwand und die Erfolge sind nicht unbemerkt geblieben: 2014 und 2015 wurde der Verein für die Leistungen des Vorjahres auf der Sportlerehrung in Wiesloch geehrt, eine Würdigung, die sich 2016 wiederholen dürfte.

Paintball im „Supair/X-Ball“ Format ist eine aus Amerika stammende, sehr aktive und attraktive Form des Paintballs, die vom Spielstil und von der Intensität her eher mit Teamsportarten wie Fußball, Volleyball oder Handball zu vergleichen ist. Auch konzeptionell finden sich Parallelen: die Teams bestehen aus 5  Spielern(Verteidiger/Mittelfeld/Angriff), es gibt Wechselspieler, Trainer und Coachs. Die Ausrüstung ist bunt und frei von militärischen oder politischen Merkmalen. Ein offizielles Regelwerk und Schiedsrichter reglementieren und strukturieren den Sport bis ins Detail. Somit lässt sich der von uns praktizierte Paintballstil klar vom „Woodland“ oder Szenario-Paintball abgrenzen, das von einer militärisch ausgeprägten, martialisch wirkenden Optik lebt und keine offizielle Sportart ist.

Als eingetragener Verein liegt uns Langfristigkeit und Nachwuchsförderung sehr am Herzen und wir setzen alles dran, den Verein für seine Mitglieder so attraktiv wie möglich zu gestalten. Wir bieten daher:

• wöchentliche Trainingseinheiten mit erfahrenen Spielern als Trainer, darunter den 2014 akquirierten Spieler der ersten Bundesliga Long Werner 

• gute Rabatte für Ausrüstung bei verschiedenen Händlern 

• mehrere geographisch nahe Trainingsorte (Indoor und Outdoor), wo wir bisher sehr gute Konditionen für die Spieler verhandeln konnten

Die fortwährend wachsende Anzahl von Mitgliedern beweist den Erfolg unseres Konzeptes. 

Unser idealer Sponsor

Obwohl wir uns anstrengen die Kosten für unsere Mitglieder so niedrig wie möglich zu halten, bleibt Paintball dennoch ein teurer Sport: Neben Ausrüstung, Fahrtkosten,  Feldgebühr und Liga-Gebühren sind es vor allem die Kosten der Farbkugeln (Paint), die  den meisten Spielern ein Limit setzen, wie oft und intensiv sie trainieren können. Pro Training  entstehen schnell Unkosten in Höhe von 40-60 €/Person für Feldgebühr und Paint. An Ligatagen steigen die Kosten sogar auf 100-150€/Person, u.a. wegen dem Einsatz von qualitativ hochwertiger Turnierpaint. Deshalb sind wir als Verein immer auf Unterstützung durch Sponsoren angewiesen, die es uns erst ermöglichen das volle Potential der Spieler auszureizen. Aus diesen Gründen würden wir uns freuen, weitere Sponsoren begrüßen zu dürfen. Jeder Hilfe in Form von Sachmittel (z.B.: Transportkosten, Ausrüstung oder Paint) würde dem Verein signifikant helfen. Selbstverständlich ist von unserer Seite als eingetragener Verein aus eine komplette finanzielle Transparenz gewährleistet.