VfL Sportfreunde Lotte e.V. von 1929

 Lotte Fußball, Handball, Tischtennis ... Stadium Icon Stadion am Lotter Kreuz

Kurzbeschreibung

Die Sportfreunde Lotte stehen für attraktiven Fußball mit jungen Spielern in der Regionalliga West.

Beschreibung

In der Spielzeit 2016/2017 schickt sich ein “Dorf-Verein” aus dem Kreis Steinfurt an eine Siegesserie zu starten, die ihresgleichen sucht. Die Sportfreunde Lotte sind zwar schon in den Jahr(zehnt)en zuvor von der Kreis- bis in die 3.Liga marschiert, doch spätestens oder vor allem seit der DFB-Pokal-Saison 2016/2017 deutschlandweit bekannt. Besiegte der Underdog aus Nordrhein-Westfalen doch sowohl Werder Bremen (2:1), als auch Bayer 04 Leverkusen (6:5 n.E.) und den damaligen Zweitligisten TSV 1860 München (2:0). Erst der spätere DFB-Pokal-Sieger Borussia Dortmund war im Viertelfinale Endstation.

Nach einem Sommer der intensiven Vorbereitung und neun Neu-Zugängen wurde den Sportfreunden damals der SV Werder Bremen in der ersten Pokalrunde zugelost…
Am Ende einer packenden ersten Halbzeit stand es im ausverkauften Stadion am Lotter Kreuz 1:1 unentschieden. Die Überraschung lag in der Luft und zu Beginn des zweiten Spielabschnitts war es dann soweit. Andre Dej brachte die Blau-Weißen mit 2:1 in Führung und die eigenen Fans in Ekstase.

Die Sportfreunde standen in Runde 2 und durften sich auf den nächste Hochkaräter in Form von Bayer 04 Leverkusen freuen. Die nächste Sensation ließ nicht lange auf sich warten. Zwei Mal führten die Mannen von Roger Schmidt und waren sogar die gesamte Verlängerung nach einer Gelb-Roten Karte gegen Lottes Tim Wendel in Überzahl. Als jedoch Kevin Freiberger das 2:2 für Lotte erzielte, musste das Elfmeterschießen eine Entscheidung bringen und auf einmal stand der Underdog im Achtelfinale. Die Atmosphäre im Stadion war unglaublich und ganz Lotte (die Gemeinde hat knapp 14.000 Einwohner) stand hinter ihrer Mannschaft! Im wahrsten Sinne des Wortes, wie sich einige Wochen später herausstellen sollte:

Aufgrund eines Schneesturms in der Nacht vor der Achtelfinalpartie gegen den TSV 1860 München war es lange nicht klar, ob das Spiel überhaupt stattfinden könnte. Nur durch die Hilfe von rund 100 Personen, die dem Aufruf des Clubs folgten, konnte das Stadion vom Schnee geräumt und das Spiel pünktlich angepfiffen werden. Ganz getreu dem Vereinsmotto „Volle Lotte“ also. Man ging bereits in der ersten Halbzeit in Führung und kontrollierte das gesamte Spiel. Fast souverän gewann´ Atalans Mannschaft mit 2:0 und stand als einziger verbliebender Drittligist im Viertelfinale des DFB-Pokals.

Dort war am 14. März erst gegen den späteren Pokal-Sieger Borussia Dortmund Schluss. 

Auch wenn die Mannschaft derzeit in der Regionalliga West (4.Liga) an den Start geht,  stehen die Sportfreunde Lotte für solche Geschichten. Werden Sie Partner und helfen Sie uns, gemeinsam neue Geschichten zu schreiben und eine junge Mannschaft aufzubauen. Auf das sich die Region auf weitere Highlights wie in der Saison 2016/2017 freuen kann…

Unser idealer Sponsor

Wir freuen uns über jedes Unternehmen, welches die Sportfreunde Lotte bei Ihrem weiteren Weg unterstützen möchte.

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

  • Aufstieg in die 3. Liga als Meister der Regionalliga West 2016
  • Erreichen des DFB-Pokal Viertelfinals gegen Borussia Dortmund 2017
  • Siege gegen Werder Bremen und Bayer 04 Leverkusen in der DFB-Pokal-Saison 2016/ 2017
  • Meister der Regionalliga West in der Saison 2012/ 2013
  • Westfalenpokalsieger 2015
  • Teilnehmer am DFB-Pokal in den Saisons 2009/ 2010 (1.Runde), 2015/ 2016 (1.Runde), 2016/ 2017 (Viertelfinale) sowie 2021/ 2022 (1.Runde)

Kennzahlen für Sponsoren

  • 22.000 Facebook-Fans
  • 18.500 Instagram Follower
  • Bundesweite Aufmerksamkeit durch eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte

Sponsoren