Ski-Klub Wernigerode 1911 e.V.

 Wernigerode Basketball, Leichtathletik, Skispringen ...

Kurzbeschreibung

DSV Talentpunkt im Skispringen, Kooperationspartner des DSV für Schule und Verein, sowie Landesleistungsstützpunkt Sachsen-Anhalt

Beschreibung

  • Gegründet 1911 in Wernigerode mit dem Ziel, den sportlichen und touristischen Skisport in Wernigerode und im Harz zu fördern
  • Heutige Ziele des Vereins sind die vorrangige sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen und weiterhin die Unterstützung der touristischen Entwicklung des Gebietes Zwölfmorgental im Langlauf und alpinen Skifahren
  • 6 Sektionen: Skispringen, Laufen, Alpin, Volleyball, Basketball, Frauengruppe
  • Mitglied im Deutschen Skiverband, Deutschen Olympischen Sportbund, Skiverband Sachsen-Anhalt, Landessportbund Sachsen-Anhalt, Kreissportbund Harz
  • Sportstätten:  

            1 Sprungstadion mit 4 Schanzen, Tribünen, Flutlicht

            1 Kinderschanze                     K  8                Schanzenrekord:         7,5 m

            1 Schülerschanze                    K 18                Schanzenrekord          18,5 m

            1 Jugendschanze                    K 36                Schanzenrekord:         37 m

            1 Zwölfmorgentalschanze      K 63                Schanzenrekord:         71,5 m

            1 großer Tellerlift                               410 m Länge, 110 m Höhenunterschied, Flutlicht

  • Skihütte am Renneckenberg im Nationalpark Harz
  • Projekt „Schule und Verein“ des DSV, mit der Grundschule Diesterweg und der Grundschule Stadtfeld
  • Talentpunkt des Deutschen Skiverbandes
  • Jährliche Veranstaltungen:

- Kids Fly Day – Skispringen für Kinder ca. 40 Teilnehmer

                  - Pokalsprunglauf und die Pokale des Oberbürgermeisters ca. 90-110 Starter

                 - NordCup (Veranstalter DSV) ca. 80-100 Starter

                  - Nordwestdeutsche Mattenschanzentour ca. 90-110 Starter

                 - Ausrichter von Landesmeisterschaften und Landesjugendspielen

                  - Harzquerung von Wernigerode nach Nordhausen ca. 800-1000 Starter

Verwendungszweck

Primärziele:

  • Die Kinder und Jugendlichen im Sprungbereich mit Material und
    Wettkampfbekleidung zu versorgen.
  • Erhaltung der Sportstätten
  • Fernziel ist die Errichtung einer Aufstiegshilfe an der Schanzenanlage.

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

Aktuell im Nachwuchsbereich Skispringen:

  • nationale Teilnahme und Podiumsplätze beim 'Deutschen SchülerCup und NordCup des DSV
  • weitere Teilnahme an überregionalen und internationalen Wettkämpfen im Nachwuchsbereich

Aus der 111jährigen Chronik:

  • Olympiateilnahme, FIS-Wettkämpfe Kampfrichterwesen
  • Sieger beim Holmkollenspringen
  • Sieg bei den Senioren-Weltmeisterschaften
  • Sieg bei den Deutschen Meisterschaften (IMC)

Kennzahlen für Sponsoren

  • Unser Verein hat über 150 Mitglieder
  • Das Alter unserer Mitglieder ist mit Geburt bis ca. 80 Jahren alles vertreten
  • Speziell beim Skispringen ist im Stadion der für Skisprungbegeisterte Platz für ca. 1500 Zuschauer
  • Unsere Webseiten www.skiklub-wernigerode.de sowie www.harz-querung.de werden jährlich bis zu 80.000 mal zusammen aufgerufen
  • Auf Facebook sind wir ebenfalls vertreten, mit 230 Likes, sowie 250 Follower
  • Unser neuer Vereinsbus hat noch Platz. ;-)
  • Fahrten im Skisprung in alle Schanzenregionen Deutschlands, z.T. Österreich
  • Werbetechnisch erreicht man alle Wintersportbegeisterte, sowie den Toursimussektor

Sponsoren

Stadtwerke Wernigerode
Hasseröder