TKH Basketball Damen

 Hannover Basketball

Kurzbeschreibung

Turnschwestern aus Hannover in der DBBL

Beschreibung

Die TKH Basketball Damen spielen seit 2016 in der 1. Damen Basketball Bundesliga (DBBL). Als Profimannschaft sind die Turnschwestern das Aushängeschild des Turn-Klubbs zu Hannover (TKH). Seit dem Aufstieg erreichen sie jede Saison die Play-Offs um die Deutsche Meisterschaft und greifen somit die Top Teams der Liga an. Das Erfolgsrezept ist der unermüdliche Einsatz und das hohe Engagement der Profispielerinnen auf und neben dem Spielfeld. Das Team lebt Vielfalt: neben deutschen Spielerinnen sind viele weitere Nationen vertreten. Überdies werden regelmäßig Turnschwestern für ihre Nationalmannschaften nominiert und vertreten folglich ihr Land und den Verein auf internationaler Ebene.

Das jährliche Ziel ist eine gute Ausgangslage für die Play-Offs um die Deutsche Meisterschaft und den Deutschen Pokalwettbewerb. Mit der Integration von deutschen Nachwuchsspielerinnen in die Bundesligamannschaft wird eine nachhaltige und langfristige Strategie verfolgt. Die TKH Basketball Damen streben eine noch höhere Bekanntheit in der Sportstadt Hannover an und wollen zukünftig zu den TOP 3 Bundesligamannschaften in Hannover gehören.

Die Heimspiele werden als Event für die ganze Familie organisiert. Bei den elf Spielen pro Saison, zzgl. Pokal- und Play-Off-Spiele, wird ein familienfreundliches und nachhaltiges Zuschauererlebnis durch bspw. Cheerleader Auftritte, eine Kinderbetreuung und ein Pfandsystem, geschaffen. Auch das Publikum ist vielfältig: Sowohl Familien mit Kindern, als auch Studierende, Rentner und Basketballbegeisterte unterstützen die Turnschwestern. Insbesondere die Schüler/innen aus den Schul-AGs sind begeisterte Zuschauer/innen und kommen mit ihren Familien zu den Heimspielen. Ist es nicht möglich, in der Halle zuzuschauen, können alle Heimspiele bei Sportdeutschland.TV im Livestream verfolgt werden.

Hinter den Turnschwestern steht die Basketball-Abteilung des Klubbs mit rund 400 aktiven Mitgliedern. Der Schwerpunkt der Abteilung liegt in der Nachwuchsarbeit, in jeder Altersklasse spielen Mädchen und Jungen, trainiert von ambitionierten Trainern. Zudem organisiert die Basketball-Abteilung die Junior League Hannover, eine Basketball Grundschulliga, steht in Kooperation mit vielen Schulen und führt Schul-AGs durch. Mit 159 weiblichen und 312 männlichen Spielerpässen liegt die TKH Basketball-Abteilung deutschlandweit auf dem 17. Platz.

Unser idealer Sponsor

Folgende Eigenschaften sind für uns wichtig:

- familienfreundlich

- bodenständig

- nachhaltig

- tolerant

- vielfältig

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen!

 

Verwendungszweck

- Nachhaltiger Aufbau professioneller Strukturen

- Teammanagement

- Stärkung der Nachwuchsarbeit

- Eventmanagement (u.a. Spieltagsorgansiation)

 

 

Reichweiten

Größte Erfolge

- Erreichen der Play-Offs in der Saison 2018/19

- Erreichen der Play-Offs in der Saison 2017/18

- Erreichen der Play-Offs in der Saison 2016/17

- Erreichen der Final Four (Pokal) 2016/17

- Aufstieg in die Damen Basketball Bundesliga 2016

Kennzahlen für Sponsoren

  • rund 300 Zuschauer bei jedem Heimspiel der TKH Basketball Damen / bei jedem Spiel im Livestream auf Sporttotal.tv
  • Zeitung – regelmäßige Berichterstattung, Vor- und Nachberichte inkl. Tabelle in HAZ, NP und Wochenblättern – verkaufte Auflage: ca. 150.000
  • Homepage – Hits pro Tag: ca. 4.710
  • Facebook – Beitragsreichweite ca. 3.500
  • Basketball-Abteilung des TK Hannovers als Basis mit rund 400 Mitgliedern
  • Platz 17 im deutschlandweiten Spielerpääse-Ranking (159 weibliche und 312 männliche Spielerpässe)