TSV 1906 Freystadt - Abteilung Badminton

 Freystadt Badminton

Kurzbeschreibung

Wir spielen als jüngste Mannschaft 1.Bundesliga! Im Team Deutsche Meister, VizeEuropameister, Nationalspieler, eine aktuelle Olympionikin

Beschreibung

Badminton beim TSV Freystadt ist Hobby-, Jugend-, Leistungs- und Spitzensport. Der Verein zählt rund 1.000 Mitglieder, die Badmintonabteilung  ist mit 150 Mitgliedern das sportliche Aushängeschild. Vom Deutschen olympischen Sportbund erhielt Freystadt für die professionelle Nachwuchsarbeit das Grüne Band, die höchste Auszeichnung für Sportvereine. Der TSV Freystadt wurde zweimal Deutscher Meister U15 (2009 und 2010) und einmal Deutscher Meister bei der Jugend (2012). Die Nachwuchsarbeit hat sich ausgezahlt. Einen großen Anteil am Erfolg der letzten Jahre hatten unsere Eigengewächse; so schaffte die 1. Mannschaft den Durchmarsch von der Bezirksklasse bis in die 2. Bundesliga. Im dritten Jahr in der 2. Bundesliga gelang mit dem Aufstieg in die 1. Liga der große Wurf. Das Freystädter Team ist das jüngste Team der Bundesliga. Ziel der kommenden Saison: Klassenerhalt und Professionalisierung, um Freystadt zur attraktiven Marke für Badminton-Spitzensport noch stärker zu positionieren.

Unser idealer Sponsor

Wir sind offen für alle Sponsoren, die mit uns einen gemeinsamen Weg gehen wollen. Sportliche Werte, Nachwuchsarbeit, Spitzenleistung  und Nachhaltigkeit sind uns wichtig und sollten zur Marke des Sponsors passen. Unsere derzeitigen Sponsoren sind im Schwerpunkt aktiv in den Feldern Gesundheit, Sport, Food, Bau und Finanzen. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Badmintonprojekt und speziell mit unserer 1. Bundesligateam interessierte Unternehmen, die neue Marken platzieren möchten oder ihre Imagewerte bei ihren Zielgruppen verbessern wollen, einen positiven Beitrag leisten können. Wir garantieren von unserer Seite steigendes Medieninteresse bei Privat TV, Tageszeitungen und Sportmagazinen sowie sozialen Medien.
Auf Wunsch präsentieren wir Ihnen gern unsere Mediadaten. Sprechen Sie uns an - wir schnüren mit Ihnen gerne ein individuelles Paket und sind für neue Wege und Ideen offen.

Verwendungszweck

  • Maßnahmen zur Etablierung und Professionalisierung in der 1. Bundesliga
  • Unterstützung der Schüler, Jugend- und Junioren Spieler bei nationalen und internationalen Turnieren
  • Ausbau der Nachwuchsarbeit, Trainerausbildung

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

2016: Aufstieg in die 1. Bundesliga
2016: Johannes Pistorius (21), Nationalspieler: 9. Platz bei der Team WM in China
2016: Nanna Vainio (24), Finnin, ist für Olympia in Rio qualifiziert
2016: Annabella Jäger (17), Aufnahme in die Jugendnationalmannschaft
2016: Hannes Gerberich (18) und Florian Waffler (21), Deutsche Juniorenmeister im Doppel
2016: 2 Bronzemedaillen bei den Deutschen Meisterschaften

Frühere Erfolge:

·         Drei Bronzemedaillen bei den Jugendeuropameisterschaft durch Johannes Pistorius

·         Zweifacher Deutscher Mannschaftsmeister der Schüler U15

·         Deutscher Mannschaftsmeister der Jugend U19

·         Mehrere Schüler- und Jugendnationalspieler

·         Johannes Pistorius: 4-facher Deutscher Einzelmeisterschaften in der Jugend, 2-fache   

          Teilnahme an Jugend-Weltmeisterschaften

·         Auszeichnung mit dem "Grünen Band für vorbildiche Talentförderung im Verein" vom DOSB

          und der Commerzbank, dem bedeutendsten Nachwuchsleistungssport-Preis in Deutschland