TSV Bayer Dormagen Handball

 Dormagen Handball

Kurzbeschreibung

Traditionsreicher Spitzenhandball im Rheinland - vom Nachwuchs bis zur 2. Handballbundesliga!

Beschreibung

Ausgangssituation

Die Handballabteilung des TSV Bayer Dormagen verfolgt bereits seit dem Jahr 2000 ein ganzheitliches Kindersportkonzept. Die Auszeichnung mit dem Gütesiegel "Kinderfreundlicher Sportverein" des Landessportbundes NRW und die Anerkennung des Kinder- und Jugendsports durch den Deutschen Handballbund im selben Jahr dokumentieren die Qualität und Sorgfalt, mit der sich der Verein für den Nachwuchs einsetzt.


Strategischer Ansatz

Ziel des TSV ist es Handballtalente überwiegend aus der Region aber auch bundesweit zu finden, sie sowohl in sportlicher wie auch beruflicher Sicht zu fördern. Das Rückgrat der Mannschaft bilden einige erfahrene Spieler auf bestimmten Schlüsselpositionen. Diese Spieler tragen die Verantwortung auf dem Spielfeld, bilden den verlängerten Arm des Trainers und sollen die jungen Spieler im Spiel führen. Die Tatsache, dass junge Spieler viele Spielanteile und somit entsprechend Spielpraxis in der 3. Liga  bekommen, steigert die Attraktivität des Vereins für Talente.

Philosophie/ Spielkultur

Kennzeichnend für die Philosophie ist eine intelligente, variable Spielweise mit hohem kämpferischem Engagement. Aus der Abwehr heraus soll der Ball schnell (fast überfallartig) nach vorne getragen werden. Die Angriffsarbeit ist geprägt durch hohe Laufbereitschaft mit und ohne Ball, gruppen- und mannschaftstaktische Elemente gepaart mit körperlichem Einsatz. Individuelle Fähigkeiten dienen nicht dem Selbstzweck, sondern dem Erfolg der Mannschaft.

Ausbildungskonzept

Es existiert ein durchgängiges Trainings – Gesamtkonzept. Aufbauend auf den Grundlagenfertigkeiten, die den Schwerpunkt in den unteren Jugendmannschaften bilden, werden in der B-Jugend und A-Jugend verstärkt  die technische sowie die gruppen- und mannschaftstaktischen  Fähigkeiten entsprechen der o.g. Spielkultur geschult und vermittelt. Wichtig ist auch die Passsicherheit, die schon bei der D-Jugend ausgeprägt sein muss. Spieler der ersten Mannschaft arbeiten z.T. als Trainer in den Jugendmannschaften und stellen somit die Durchlässigkeit der Spielphilosophie sicher, gehen aber auch individuell auf die Bedürfnisse der Nachwuchsspieler ein.

Der TSV hat vielfältige Jugendmannschaften in allen Altersklassen. Diese sind bewusst durchlässig, um dem Nachwuchs im wahrsten Sinne des Wortes einen großen Spielraum zu bieten. So können die Jugendlichen in unterschiedlichen Leistungsebenen eingesetzt werden. A-Jugendlichen bietet sich sogar die Chance als besondere Auszeichnung bereits im Bundesligateam eingesetzt zu werden.  Zum Trainingskonzept des TSV zählt es auch, den jungen Spielern die Teilnahme an großen Turnieren zu ermöglichen und den internationalen Austausch zu fördern.

 

Unser idealer Sponsor

Wir sind offen für jegliche Unterstützung aus jeder Branche.

Verwendungszweck

Die finanziellen Mittel fließen unmittelbar in die Kaderplanung, um auch langfristig  wettbewerbsfähig zu bleiben.

Größte Erfolge

Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga 2018.

Kennzahlen für Sponsoren

  • Unser Verein hat ca. 4500 Mitglieder
  • Zu unseren Heimspielen (19 pro Saison) kommen jeweils durchschnittlich 1500 Zuschauer.
  • Unsere Facebook-Seite hat ca. 3750 likes und unsere Instagram-Seite besitzt 1550 Follower.
  • Unsere Vereins-Internetseite wird jedes Jahr 350.000 mal aufgerufen.
  • Unser Monatsmagazine ,,Wieselinside" erscheint monatlich in einer Auflage von 2000 Exemplaren