Sport-Marketing

Sport-Marketing bezeichnet Werbe-Maßnahmen im Sport-Bereich. Dabei ist häufig die Zielgruppe oder das beworbene Produkt gar nicht im Sport-Bereich anzutreffen – der Sport dient in diesen Fällen als „Transport-Mittel“ für die eigentliche Werbebotschaft. So nutzt zum Beispiel IBM Sport-Marketing im Tennis, um die technische Überlegenheit seiner Produkte zu demonstrieren (IBM sponsert das „Hawk Eye“, welches dem Schiedsrichter mit technologischer Unterstützung genau anzeigen kann, ob ein Ball im Aus war oder nicht).

Sport-Marketing beinhaltet meistens irgendeine Form von Sport-Sponsoring. Allerdings geht der Begriff über die bloße Umsetzung eines Sponsorings hinaus und umschließt unter anderem auch die gesamte Werbe-Kampagne.

Die erfolgreichste Sport-Marketing-Agentur in Deutschland ist Jung von Matt/sports, die als Gesellschafter an Sponsoo beteiligt ist.


Zurück zur Glossar-Übersicht